Hochzeitsplaner
Allgemein

Die 5 Vorteile einer Hochzeitsplanerin!

Fassen wir mal kurz zusammen!


Die Hochzeitsplanung beginnt im Endeffekt sobald ihr euch verlobt habt 🙂 Und meist steht man dann vor einem riesen ‘?’ obwohl wahrscheinlich schon zig Freunde von euch geheiratet haben und du als jetzige Braut bestimmt deine Freundinnen schon unterstützt hast, bei Ihren Hochzeiten. 

Tja das ist aber nun mal nicht das selbe wie die eigene Hochzeit zu planen. 

Nach den ersten Freudentränen fließen nun die Ideen nur aus dir und ihm heraus (wobei er wahrscheinlich eher zurückhaltender ist) und dann sitzt ihr da und denkt euch, OK was kostet sowas überhaupt alles und wie bekommt man all die Punkte organisiert. 

Genau hier bei der Budget Frage kommt oft der Gedankengang, ob man sich professionelle Hilfe bei der Organisation holt, oder es lieber aus Kostengründen selbst in die Hand nimmt.

Falls du selbst ein riesen Organisationstalent oder bereits Event-Managerin bist, denkst du dir bestimmt. Tssss…das mach ich lieber alleine, dann ist es wenigstens ordentlich gemacht. Ooooder du hast so viele Fragezeichen im Kopf, dass du am liebsten nur noch HILFE schreien würdest.

Nun sei gesagt, es gibt mittlerweile so viele Möglichkeiten und Dienstleister und alle wollen sie die besten sein oder das beste Produkt haben! Auf all den Websites, Instagram, Facebook etc. ist die Auswahl riesig und die meisten Profile, sind mittlerweile so schön anzusehen, dass alle dem Anschein nach perfekt sind.

Wie soll man sich da denn entscheiden, welche Dienstleister eure Hochzeit zum perfekten Tag werden lassen!?

Und genau hier beginnen die Vorteile eines Hochzeitsplaners!

#man sucht nur nach EINEM Dienstleister! DEM HOCHZEITSPLANER

Bedeutet für euch, ihr müsst euch im Endeffekt für nur einen Dienstleister entscheiden und sobald ihr den perfekten Hochzeitsplaner gefunden habt, kann dieser euch die anderen Dienstleister auf dem silbernen Tablett servieren. 

#persönliche Beratung – ALLES KONZENTRIERT SICH AUF EUCH!

Eine gute Hochzeitsplanerin, setzt sich mit euch zusammen und lernt euch und eure Wünsche erstmal ganz genau kennen. Man wird ganz schön ausgequätscht bei so einem Termin, und ganz unvorbereitet sollte man auch nicht auftauchen. 

Am besten ihr setzt euch ein Wochenende zusammen und klärt erstmal für euch selbst, was ihr euch vorstellt und was der Partner auf Jedenfall umgesetzt haben möchte und was eben NICHT. Keine Sorge ich vordere euch nicht heraus, im Endeffekt die Hochzeit doch komplett vorzuplanen, doch jeder hat so seine Eigenheiten, die wichtig für ihn sind und die sollten als Paar besprochen und gegenseitig abgesegnet sein. (Sonst kommt schnell Frust auf und evtl. kapituliert der Herr der Schöpfung einfach nur und macht den Rest der Planung einfach ‘Gar nichts mehr’.)

#er sucht die passenden Dienstleister für euch

Das gute bei einem Hochzeitsplaner ist, dass sobald alle Grundgedanken ausgesprochen und notiert sind, dieser sich darum kümmert, die passenden Dienstleister einzusetzen um euren großen Tag unvergesslich werden zu lassen.

Natürlich müsst ihr noch zu jedem einzelnen euer OK geben, aber glaubt mir, Dienstleister absegnen versus Dienstleister suchen, da gewinnt für mich immer das ABSEGNEN. Und ich habe schon eine Menge Hochzeiten mit gemacht. 

#Der Hochzeitsplaner eine Kostenfrage?

Nun ist so ein Hochzeitsplaner natürlich eine Kostenfrage und nicht jeder will und kann sich die zusätzlichen Ausgaben leisten. Mittlerweile bieten diverse Hochzeitsplaner verschiedene Pakete an, um zwar immer noch nicht jedem, aber einigen Brautpaaren entgegen zukommen. 

  1. Das Rund-um-Sorglos Paket – hier bleiben keine Wünsche offen, und von A-Z werden auch die kleinsten Details für dich erledigt. Die Preiskalkulation orientiert sich entweder an eurem allgemeinem Budget,welches ihr der Weddingplanerin vorgebt, oder die Dienstleister haben einen Grundpreis der schon mal bei mindestens 5000,- € liegen kann (auch hier wird es natürlich auf den Aufwand ankommen) Jedes Brautpaar hat eine eigene Vorstellung und so muss jede Hochzeit individuell kalkuliert werden. 
  2. Teilplanung – Hier gibt es verschiedene Modelle! Entweder man beauftragt den Weddingplaner z.B. um nur Location und Caterer zu suchen. Oder diverse andere Gewerke, die an so einem Tag wichtig sein können. (Wenn ich das jetzt alles Aufliste, seid ihr morgen noch nicht mit dem lesen fertig.) Fakt ist es gibt einige die sich darauf spezialisiert haben euch einfach nur ein bissl unter die Arme zu greifen.
  3. WEDDING DAY Koordination – Man kann Hochzeitsplaner auch nur für den großen Tag buchen, damit ihr euch einfach entspannt zurücklehnen könnt, nachdem ihr alles andere selbst geplant habt. Hier gibt es zumeist ein Briefing mit dem Weddingplaner, indem er alle Gewerke an die Hand bekommt, und dieser dann die letzten Abstimmungen mit den verschiedenen Dienstleistern für den großen Tag koordiniert. Ich finde das ist eine riesen Entlastung, denn wer möchte schon seine Liebsten an dem Tag rumscheuchen und dann permanent im Hinterkopf haben, ob das auch alles klappt! 

ICH NICHT – Und ich denke nach der ganzen vorherigen Aufregung sollte man seinen großen Tag auch wirklich genießen!

#EINFACH DEN TAG GENIEßEN

Mit einem Weddingplaner kann dein Tag wie folgt aussehen!

Du stehst  Morgens ganz gemütlich auf und gehst in Ruhe duschen! (Denk dran nicht die Haare nochmal zu waschen – Hairstylist lässt grüßen) Deine Make-Up Artist & Hairstylistin wurde von deiner Trauzeugin empfangen und sie ist bereit, deine Schönheit in den nächsten 1,5 bis 2 Stunden zu unterstreichen, damit du noch mehr strahlst als sonst.

So langsam macht sich die Nervosität breit und deine Trauzeugin schenkt euch ein Glas Prosecco ein und reicht dir ein Häppchen, damit du wenigstens ein bissl was im Magen hast. 

Nun ist der große Moment gekommen und du darfst endlich in dein Traumkleid steigen. Deine Liebsten helfen dir beim Schmuck anziehen und du darfst dich erstmal rundum bewundern lassen. Ach…das fühlt sich doch super an, obwohl dir absolut flau im Magen ist!

Dann steigst du ins Auto und wirst zur Trauung gebracht. Merkst du was?

Du bist nicht einmal angerufen worden oder hast eine Frage wegen dem Ablauf erhalten! GENAU – Du hast eine WEDDINGPLANERIN die alles für dich meistert und im Hintergrund rumrennt wie eine Verrückte 😉

Ich freue mich euch bald eine Dame vorzustellen, die mir Rede und Antwort stehen wird, wie sie Ihren Alltag als Weddingplanerin so meistert.

Lasst euch also überraschen. 

In diesem Sinne wünsche ich euch eine schöne Vorbereitungszeit und eine wundervolle stressfreie Hochzeit.

An alle bereits verheirateten, die vielleicht hier vorbei gekommen sind! Habt ihr Erfahrung mit Weddingplanern und wie lief es?

Lg Tiffany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.